Udet-Flugtag in Annaberg am 3. Oktober 1926 auf dem Flugplatz "Morgensonne". - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Udet-Flugtag in Annaberg am 3. Oktober 1926 auf dem Flugplatz "Morgensonne".

1. Udet nach seiner Ankunft

1. Udet nach seiner Ankunft (Photo A. Meiche)

2. Udet startet auf Flamingo zu den Kunstflügen

2. Udet startet auf Flamingo zu den Kunstflügen (Photo Edelmann)

Ablassen der kleinen Ballons
Oberleutnant a.D. Udet

Oberleutnant a. D. Udet
Photo A. Meiche-Annaberg.

3. Ablassen der kleinen Ballons, welche Udet durch Propellerschlag abschoß und später in einem zwischen die Tragflächen gespannten Netz fing (Photo Edelmann)

4. Udet im Kunstflug (l.), 5. Udet hart über dem Ballon (r.), 6. Udet im Looping (m.)

4. Udet im Kunstflug, 5. Udet im Fluge hart über dem Ballon (Photo A. Meiche), 6. Udet im Looping (Photo Edelmann)

Im Zeichen des Autoverkehrs.
Zum Udet-Flugtag hat der Kraftomnibusverkehr sich wiederum glänzend bewährt. Der Verkehr vom Markt zur Morgensonne wurde stark in Anspruch genommen. Zur Rückfahrt standen die Wagen in langer Reihe bereit. Es fuhren 9 Wagen im Pendelverkehr, welchen rund 3000 Personen benutzten. (Photo A. Meiche.)


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 41 v. 10. Oktober 1926


zurück


Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 41, 10. Oktober 1926, S. 1

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü