Das alte Rathaus von Ehrenfriedersdorf - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das alte Rathaus von Ehrenfriedersdorf

Altes Rathaus von Ehrenfriedersdorf

(Zu umstehenden Artikel über den Stadtbrand von Ehrenfriedersdorf im Jahre 1866.)

Vorstehendes Bild des alten Rathauses von Ehrenfriedersdorf ist die Wiedergabe eines Aquarells aus dem Ehrenfriedersdorfer Heimatmuseum, welchs mit viel Liebe und Sorgfalt die wenig noch erhalten gebliebenen Erinnerungen an die Stadtvergangenheit sammelte und u. a. auch eine reichhaltige Steinsammlung aus dem obererzgebirgischen Bergbau besitzt, in welcher sich viele seltene Stücke befinden. - Das Bild des alten Rathauses, welches 1866 bei dem großen Stadtbrande zerstört wurde, ließ der Pächter der Rathaus-Schankwirtschaft, Fleischer Schindler, um die Mitte des vergangenen Jahrhunderts von einem Schauspieler Treu malen. - Das Zimmer über dem Fleischerladen mit zwei Fenstern war die Bergamtsexpedition, die anderen Zimmer hatte das Stadtgericht inne, im letzten Zimmer wohnten die Schreiber Koch und Weller. Hinter dem Frachtwagen befand sich die Schankstube mit einem Billard.


Erzgebirgisches Sonntagsblatt
Nr. 18 v. 2. Mai 1926


zurück

Erzgebirgisches Sonntagsblatt 119. Jahrgang, Nr. 18, 2. Mai 1926, S. 1

Start | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | Datenschutzerklärung | Impressum | Sitemap
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü