Erzgebirgisches Sonntagsblatt Nummer 24 - Sonntag, den 19. Juni 1927 - 120. Jahrgang - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Erzgebirgisches Sonntagsblatt Nummer 24 - Sonntag, den 19. Juni 1927 - 120. Jahrgang

1927 > Nr. 24/1927
Inhalt (Auszug):
1 Alte Hoffnung Gottes, das letzte Silberbergwerk Sachsens
5 Annaberger Brände
5 Aktueller Zeitbilder-Dienst
  5 Meisterflieger Mittelholzer in Berlin
  5 Rund um Helgoland: Schwimmerin Edith Jensen
  6 Denkmalsweihe für die Gefallenen in Rudolfstadt
  6 Einweihung des Paula Becker-Modersohn-Hauses
  6 Francke-Gedächtnisfeier in Halle
  6 Der neue Neckarkanal bei Heidelberg
  6 Neuer Präsident der Goethe-Gesellschaft (Prof. Petersen)
  6 Deutschlands Tennismeister – Polizeipräsident
  7 Internationales Musikfest in Frankfurt a. Main
  7 Auto-Weltreise einer Stinnes-Tochter
  7 Einweihung eines Franz v. Asisi-Denkmals in Rom
  7 Henny Porten
  7 Der erste chinesische Bischof
  7 Ein weiblicher Schützenkönig (Anni Müller)
  8 Vorbereitung zum dritten Transozean-Flug
  8 Neuer japanischer Militär-Attaché für Berlin
  8 Die Tragödie von Queratero — 60 Jahre her
  8 Explosion in einem polnischen Pulvermagazin
  8 Wiedereröffnung eines Theaters nach — 2000 Jahren

Druck und Verlag: Felix Thallwitz i. Fa. C. O. Schreiber. Verantwortlich für die Schriftleitung: Willy Thallwitz-Annaberg

Zurück zum Seiteninhalt