Erzgebirgisches Sonntagsblatt Nummer 34 - Sonntag, den 22. August 1926 - 119. Jahrgang - Illustriertes Erzgebirgisches Sonntagsblatt

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Erzgebirgisches Sonntagsblatt Nummer 34 - Sonntag, den 22. August 1926 - 119. Jahrgang

Inhalt (Auszug):
1 Die Postmeilensäule, der Kilometerstein und die Straßennumerierung
2 Geleitsbrief eines Annaberger Salzfuhrmanns
5 Wer kennt seine Heimat genau? (36)
5 125jähriges Fahnenjubiläum der Bergknapp- und Brüderschaft "Glück auf" Frohnau
6 Die Annaberger Straßennamen
7 Aktueller Zeitbilder-Dienst
    7 Der Reichspräsident von Hindenburg in Stolp
    7 Die Kanalschwimmerin Getrud Ederle
    7 Die Rheininseln bei Lorch
    7 Ministerialdirektor in der Reichskanzlei
    7 Der Orden Pour le mérite
    7 Im Auto durch die Nubische Wüste
    8 Vom Schwimmsport der D. T. in Sehma
    8 Der sächsische katholische Bischof Dr. Schreiber
    8 Ein 82jähriger Bärensteiner erklimmt die Himmelsleiter
    8 Dr. Karl Muck
    8 Der holländische Prinzgemahl auf der Gesolei in Düsseldorf

Druck und Verlag: Felix Thallwitz i. Fa. C. O. Schreiber. Verantwortlich für die Schriftleitung: Willy Thallwitz-Annaberg

Zurück zum Seiteninhalt